Sieg und Remis in den Testspielen in dieser Woche

Auch in dieser Woche absolvierte der FC Solothurn wiederum zwei Testspiele.

Am Dienstag gewann das Team von Trainer Jürg Widmer beim FC Grenchen aus der 2. Liga Inter mit 2:4. Die FCS-Tore erzielten Sebastian Gerspacher, Emmanuel Mast und Noel Anderegg. Dazu profitierte der FCS von einem Eigentor des Gegners.

FC Grenchen - FC Solothurn 2:4 (0:1)
Tore: 30. S. Gerpacher 0:1, 50. Mast (Penalty) 0:2, 58. Ressil 1:2, 73. Anderegg 1:3, 82. Eigentor 1:4, 90. Essomba 2:4.

Startelf FCS:
Bähler; Castiglione, Anliker, Anderegg, P. Gerspacher; S. Gerspacher, Arifi, Loosli, Mzee; Bruni, Vernocchi.

Gestern trennte sich unser Team vom FC Breitenrain aus der Promotion League mit einem 1:1-Remis.

FC Solothurn - FC Breitenrain 1:1 (1:1)
Startelf FCS:
Wagner; Gräf, Selmanaj, Stuber, Mzee; Castiglione, Mathys, Loosli, P. Gerspacher; Hunziker; Veronica.

Am kommenden Wochenende absolviert unser Team das erste Pflichtspiel in dieser Saison. In der Vor-Qualifikation zum diesjährigen Schweizer Cup reist der FCS am kommenden Samstag, den 8. August zum Liga-Konkurrenten Zug 94. Der Sieger qualifiziert sich für die 1. Hauptrunde. Das Spiel beginnt um 16 Uhr im Stadion Herti Allmend in Zug.

Nächster Match

Vor-Quali CH-Cup 20/21:
Zug 94 vs.
FC Solothurn

Sponsoren