Robin Huser kehrt zum FC Solothurn zurück!

Robin Huser, ehemaliger FCS-Junioren-Spieler, inzwischen mit viel Erfahrung aus dem Profibereich bei den Vereinen FC Basel, FC Winterthur, FC Thun und FC Chiasso, kehrt zum FC Solothurn zurück und verstärkt ab sofort unsere 1. Mannschaft in der 1. Liga.

Robin kam 2010 vom FC Subingen in die Junioren-Abteilung des FC Solothurn und wechselte 2012 in die Jugend-Abteilung des FC Basel. 2014 wurde er dort in die U21 integriert, die in der Promotion League spielt. Hier wurde er schnell zum Stammspieler.

Im Mai 2015 absolvierte er unter Trainer Paulo Sousa zwei Spiele über 90 Minuten in der Super League. Eine schwere Verletzung warf ihn in der Folge jedoch zurück.

Durch eine Leihe zum FC Winterthur kam er zu Einsätzen in der Challenge League. Für den FCW absolvierte Robin Huser 22 Spiele und erzielte 2 Tore. Bei einer Leihe zum FC Thun kam er zu fünf weiteren Kurzeinsätzen in der Super League.

2019 wechselte er zum Challenge-Leauge-Club FC Chiasso für den er bis in die Hinrunde der laufenden Saison insgesamt 32 Spiele bestritt. Zur Rückrunde 2021 kehrt er nun zum FC Solothurn zurück und verstärkt unser Team in der 1. Liga.

Sponsoren