Jubel und Frust beim Nachwuchs

Einige Teams konnten am Wochenende jubeln, so die B-Promotion, welche im Cuphalbfinale und kurz vor dem Aufstieg in die CCJL-B steht. Auch die anderen regionalen Teams im 11er Fussball konnten Siege realisieren. Einiges an Frustbewältigung haben aber die anderen Teams zu absolvieren. Am Schlimmsten traf es dabei die U-16, welchen den sicher geglaubten Sieg in der 98! Minute noch aus den Händen gab. Trotz dieses argen Dämpfers hat man weiterhin Aussicht auf den begehrten Playoffplatz. Die U-15 schaffte es leider nicht, erneut ohne Gegentor zu bleiben und verlor in Biel nach Führung noch mit 1:2 Toren. Einen Rückstand noch aufzuholen gelang der U-18. Trotz numerischer Unterzahl und einen sehr tief stehenden Gegner gelang Castiglione noch der vielumjubelte Ausgleich in Rapperswil. Somit bleibt das Team FCS/Concordia BS weiter ungeschlagen an der Tabellenspitze. Nächstes Wochenende kommt es zum Partnerschaftsvergleich mit der U U-17 des FC Basel, bei welcher ja auch noch etliche FCS und Congeli Spieler spielen. Man darf gespannt sein.

Hier geht es zu den Resultaten und Torschützen

Aktuelles

Nächster Match Frauen NLB

FC Winterthur vs.

FC Solothurn Frauen

Sponsoren