Gilles Yapi Yapo wird neuer Cheftrainer ab der Saison 24/25

Gilles Yapi Yapo (42) wird ab der kommenden Saison neuer Cheftrainer des FC Solothurn. Er war bei diversen Topclubs der Super League, unter anderem bei BSC YB, FC Basel und dem FC Zürich, als Mittelfeldstratege unter Vertrag. Seine grössten Erfolge in der Schweiz feierte er mit dem FC Basel (3x Schweizer Meister, 1x Cupsieger) In der UEFA Europa League 2012/13 zog er mit dem FC Basel ins Halbfinale ein. Seine Fussballkarriere beendete er im Sommer 2019 nachdem er noch in der Promotion League für den FC Basel U-21 aufspielte.

Gilles Yapi Yapo startete seine Trainerkarriere 2018 als Stürmertrainer beim FC Basel. Danach arbeitete er in diversen Basler Fussballvereinen als Nachwuchstrainer bevor er im Sommer 2022 Cheftrainer der 1. Mannschaft des BSC Oldboys Basel (2.Liga Inter) wurde. Er hat bereits im Frühjahr veröffentlicht, dass er ab der neuen Saison nicht mehr Trainer bei Oldboys Basel sein werde. Gilles Yapi Yapo verfügt das UEFA A Diplom.

Nach dem Abgang von Enrico Schirinzi sind wir sehr glücklich, mit Gilles Yapi Yapo einen solch erfahrenen Mann im Fussballgeschäft gefunden zu haben. Gilles Yapi Yapo wird für den ganzen Verein eine enorme Bereicherung sein.

Kontakt für Fragen:

Marc Kalousek, Präsident (+41 79 601 61 09)
Edin Hasanovic, Sportchef (+41 76 517 92 44)
Gilles Yapi Yapo, Cheftrainer ab Juli 2024 (+41 76 384 19 20)

Aktuelles

Nächster Match Frauen NLB

FC Winterthur vs.

FC Solothurn Frauen

Sponsoren