8.4.2023: FC Münsingen - FC Solothurn 1:2 (1:1)

Der FC Solothurn beendete die zweite englische Woche in Folge mit einem knappen 2:1-Auswärtssieg beim FC Münsingen.

Zunächst waren jedoch die Gastgeber besser im Spiel und konnten sich früh einige Möglichkeiten erarbeiten, die jedoch ungenutzt blieben. Dafür fiel das Tor dann zunächst auf der anderen Seite.

Mit dem ersten guten Angriff ging die Binggeli-Elf in der 17. Minute in Führung. Nach einer schönen Kombinationen über mehrere Stationen bediente Marco Mathys den eingelaufenen Sebastian Gerspacher. Dieser vollendete zum 0:1.

Die Freude über die Führung währte jedoch nicht lange. Denn nur drei Minuten später realisierten die Gastgeber den Ausgleich. Im Anschluss an einen Eckball donnerte Marinkovic von der Strafraumgrenze aus den Ball unhaltbar zum 1:1 in die Maschen.

In der Folge kämpfte sich der FCS besser in die Partie und konnte diese nun ausgeglichen gestalten. Sogar hatte man kurz vor der Pause die Führung auf dem Fuss, als Mica Zimmermann nach einem Solo letztlich zu weit abgedrängt wurde und danach nur den Pfosten traf. So ging es mit dem 1:1 in Pause.

In der 2. Halbzeit war es nun immer mehr die Solothurner, die den Ton angaben. Vom Chancenverhältnis blieb es jedoch lange ausgeglichen. Bis sich Münsingen in der 70. Minute selbst schwächte. Der eingewechselte Hubacher regte sich dermassen über eine berechtigte Gelbe Karte wegen eines überharten Einsteigens gegen Hannes Hunziker auf, dass Schiedsrichter Aebi gleich noch den Platzverweis folgen liess.

Der FCS wollte die Situation nun ausnutzen und stellte sich noch offensiver auf. Schnell wurde man dafür belohnt. Nach einer Flanke des eingewechselten Noah Probst traf Zimmermann per Kopf zum 1:2.

Münsingen steckte zwar trotz Unterzahl nie auf, konnte des FCS-Tor jedoch nicht mehr gefährden. Auch die Konter der Solothurner brachten nichts mehr ein. So feierte die Binggeli-Elf am Ende diesen knappen Auswärtssieg.

Fazit: Der knappe Sieg war trotz des holprigen Starts nicht unverdient. Durch einen Patzer des Konkurrenten FC Black Stars konnte der FCS nun bis auf 2 Punkte an Platz 3 heran rücken.

FC Münsingen - FC Solothurn 1:2 (1:1)
Tore: 17. S. Gerspacher 0:1, 20. Marinkovic 1:1, 75. Zimmermann 1:2.

Verwarnungen: Rothen, Vernocchi, Hubacher (alle FCM).
Platzverweis: 70. Gelb-Rot Hubacher (FCM) wegen Foulspiels und Reklamierens.
Corner: 6:5.

Zeit: 8.4.2023, 16:00 Uhr; Ort: Sportplatz Sandreutenen, Münsingen.
Zuschauer: 250; Schiedsrichter: Aebi Clovis.

FC Münsingen:
Karrer; Rothen, Moser, Sablatnig, Marinkovic; Selmani (65. Hubacher); Fuhrer, L. Fryand, Collard, J. Fryand (65. Lavorato); Vernocchi (83. Spahiu).

FC Solothurn:
Fankhauser; Kohler, Kelvin, Schläppi, Loosli; S. Gerspacher (74. Koekenbier), Mathys, Keranovic (63. Probst), Hunziker; Mast, Zimmermann.


Aktuelles

Nächster Match Herren 1. Liga

FC Schötz vs. 

FC Solothurn

Nächster Match Frauen NLB

FC Solothurn Frauen vs.

Yverdon Sport FC

Sponsoren