5.8.2023: FC Solothurn - FC Dietikon 1:0 (1:0)

Dem FC Solothurn ist der Saisonstart geglückt. Im ersten Spiel gegen den Aufsteiger FC Dietikon kam die Binggeli-Elf zu einem knappen 1:0-Erfolg. Obwohl aus unterschiedlichen Gründen noch einige Spieler fehlten, zeigte der FCS eine ansprechende Partie.

Von den Neuzugängen waren Junioren-Spieler Yannik Pfäffli, für den es gleichzeitig auch die erste Erstliga-Partie war, Astor Kilezi und Dragan Stjepanovic von Beginn an auf dem Platz. Letzterer sollte früh zum Matchwinner werden.

Denn der einzige Treffer der Partie fiel bereits in der 8. Spielminute. Stjepanovic nahm den Ball im Mittelfeld einem Gegenspieler vom Fuss, eilte allen davon und schloss seine schöne Einzelleistung zur 1:0-Führung ab.

In der Folge war der FCS das spielbestimmende Team. Die gut organisierte Abwehr der Gäste liess jedoch nicht mehr viel zu. So war eine Volley-Abnahme von Marco Mathys nach Vorarbeit von Hannes Hunziker die einzige Einschuss-Chance in der restlichen 1. Halbzeit.

Auch die Gäste spielten teilweise gefällig nach vorne, war im Abschluss jedoch meist harmlos oder wurde von der ebenfalls gut eingestellten FCS-Abwehr gestellt. So blieb es zur Pause beim 1:0.

Die 2. Halbzeit begann mit einer Chance der Gäste durch Triet. In der Folge war jedoch der FCS wieder tonangebend. So erspielte sich Hunziker zwei gute Möglichkeiten. Doch auch Dietikon wurde nun immer munterer. So vergab Mutabdzic eine gute Möglichkeit.

Nach etwas mehr als 60 Minuten hatten die Gastgeber mehrfach die Vorentscheidung auf dem Fuss. Doch sowohl der eingewechselte Emmanuel Mast als auch Noah Probst vergaben ihre Möglichkeiten.

So bauten die Gäste in der Schlussphase plötzlich nochmals Druck auf. Stefanovic per Kopf und erneut Mutabdzic vergaben die besten Möglichkeiten. So brachte der FCS den knappen Sieg am Ende über die Zeit.

Fazit: Ein ordentlicher Auftritt unserer Mannschaft auf den man aufbauen kann. Noch wichtiger, dass auch die drei Punkte in Solothurn blieben.

FC Solothurn - FC Dietikon 1:0 (1:0)
Tor: 8. Stjepanovic 1:0.

Verwarnungen: Probst (FCS), Stefanovic, Dalipi (FCD).
Corner: 4:7.

Zeit: 5.8.2023, 16:00 Uhr; Ort: Stadion FC Solothurn.
Zuschauer: 325; Schiedsrichter: Ottmann Yanick.

FC Solothurn:
Fankhauser; Kohler, Pfäffli, Schläppi, Loosli; Probst, Mathys, Koekenbier (59. S. Gerspacher), Hunziker; Kilezi (59. Mast), Stjepanovic.

FC Dietikon:
Vanins; Pepe, Dodaj, Stefanovic, Nogueira (74. Puglia); Rosolen (60. Rodriguez), Krunic (74. Dalipi), Di Gregorio, Triet (87. Deuber), Mutabdzic; Norelli (60. Tanzillo).

Aktuelles

Sponsoren