5.6.2021 - Testspiel: SV Muttenz - FC Solothurn 2:5 (0:2)

Der FC Solothurn hat auch sein zweites Testspiel vor dem Restart für sich entscheiden können. Beim Liga-Konkurrenten SV Muttenz siegte das Team von Trainer Jürg Widmer mit 5:2.

Philippe Gerspacher brachte den FCS per Kopf früh in Führung. Kurz vor der Pause erhöhte Loic Chatton per Penalty nach Foul an Sebastian Gerspacher auf 0:2.

In der zweiten Halbzeit kamen die Gastgeber durch einen Doppelpack innerhalb von 4 Minuten zum Ausgleich. Der FCS konnte jedoch zurück schlagen und erzielte innerhalb von 8 Minuten drei Treffer zum Endstand von 2:5. Die Torschützen waren Loic Chatton, Emmanuel Mast und Noah Gräf.

FCS-Aufstellung:
Wagner; S. Gerspacher (68. Castiglione), Koekenbier (46. Selmanaj), P. Gerspacher; Loosli, Arifi; Vernocchi (33. Stuber), Chatton, Gräf (68. Mzee); Bruni, Mast.

Tore: 6. P. Gerspacher 0:1, 45. Chatton (Foul-Penalty) 0:2, 52. 1:2, 56. 2:2, 59. Chatton 2:3, 62. Mast 2:4, 67. Gräf 2:5.

Die Generalprobe steigt am kommenden Dienstag zuhause gegen den FC Bassecourt.

Nächster Match

ACHTUNG: NUR INHABER SAISONABO ZUGELASSEN!
FC Solothurn vs. FC Schötz

Sponsoren