5.4.2023: SR Delémont - FC Solothurn 2:1 (2:1)

Gut 1 1/2 Wochen nach dem Aus in der 2. Runde der Cup-Qualifikation hat der FC Solothurn auch das Liga-Duell beim Leader SR Delémont mit 2:1 verloren.

Dabei ging es gut los für den FCS. Nach einem Foul des gegnerischen Torhüters an Emmanuel Mast gab es Penalty. Diesen verwandelte Marco Mathys in der 7. Minute zum 0:1.

Doch die Führung hielt nicht lange. Toure traf in der 19. Minute zum 1:1-Ausgleich. Die nun überlegenen Gastgeber konnten in der 32. Minute dann gar in Führung gehen. Torschütze war Jérémy Ducommun. Danach zog sich Delémont wieder etwas zurück, kontrollierte jedoch weiter die Partie.

In der 2. Halbzeit verwaltete das Heim-Team seinen Vorsprung. Die Binggeli-Elf schaffte es nur noch selten für Gefahr zu sorgen. Lediglich Mast in der 70. Minute und der eingewechselte Emre Celik in der Nachspielzeit sorgten noch ein wenig für Gefahr vor dem Delémont-Tor.

So blieb der grösste Aufreger der 2. Halbzeit der Platzverweis gegen Delémont-Torwart Moises. Dieser liess sich bei einem Abstoss zu viel Zeit und kassierte dafür Gelb. Da er jedoch bereits für die Penalty-Aktion in der 1. Halbzeit bereits verwarnt worden war, gab es Gelb-Rot.

So mussten die Gastgeber noch spät ihren Ersatz-Torwart Ummel einwechseln. Am End-Ergebnis von 2:1 änderte dies jedoch nichts mehr.

Fazit: Ein zweites Mal innerhalb weniger Tage war Leader SR Delémont zu stark für den FCS, auch wenn die Binggeli-Elf in beiden Spielen gut mit hielt. Somit wurde die Chance vergeben, etwas näher an das Spitzen-Trio heran zu rücken. Am Samstag beendet der FCS die zweite englische Woche in Folge mit einem Auswärtsspiel in Münsingen.

SR Delémont - FC Solothurn 2:1 (2:1)
Tore: 7. Mathys (Foul-Penalty) 0:1, 19. Toure 1:1, 32. J. Ducommun 2:1.

Verwarnungen: Moises, Achour, Cantoni, Farine (SRD), Domoraud, Kelvin (FCS).
Platzverweis: 87. Gelb-Rot Moises (SRD) wegen unsportlichen Verhaltens.
Corner: 3:1.

SR Delémont:
Moises; Ukoh, Baume, Toure (76. Wyder), Farine; Erard, Francois (90. Ummel), Cesca; Turkes (62. Coelho), Achour (62. Shala), J. Ducommun.

FC Solothurn:
Fankhauser; Kohler, Kelvin, Schläppi, Loosli (90.+4. Celik); Probst, Mathys, Koekenbier (62. Keranovic), S. Gerspacher; Mast, Domoraud (46. Zimmermann).

Aktuelles

Nächster Match Herren 1. Liga

FC Schötz vs. 

FC Solothurn

Nächster Match Frauen NLB

FC Solothurn Frauen vs.

Yverdon Sport FC

Sponsoren