2.9.2023: FC Solothurn - FC Rotkreuz 1:0 (1:0)

Der FC Solothurn gewinnt auch sein fünftes Saisonspiel und wiederum mit einem Tor Differenz. Im Heimspiel gegen den FC Rotkreuz behielt die Binggeli-Elf am Ende durch ein frühes Tor mit 1:0 die Oberhand.

Das letztlich entscheidende Tor fiel bereits in der 7. Minute. Fabian Kohler bediente Dragan Stjepanovic. Dieser traf per Kopf zunächst den Innenpfosten und von dort trudelte der Ball über die Linie. Der Treffer gab den Gastgeber zunächst Sicherheit. In der Folge war die Binggeli-Elf das spielbestimmende Team.

Ab Mitte der 1. Halbzeit kamen die Gäste besser ins Spiel und erspielten sich gute Möglichkeiten. Vor allem Captain Campello und die beiden Stürmer Krasniqi und Cappellini tauchten immer wieder gefährlich vor dem Tor von FCS-Torhüter Severin Fankhauser auf. Doch die FCS-Abwehr schaffte es mit vereinten Kräften immer wieder sicher hinten heraus zu kombinieren.

Doch auch der FCS spielte weiterhin nach vorne und kam gegen Ende der 1. Halbzeit noch zu zwei guten Möglichkeiten durch Stjepanovic und Jano Loosli jeweils nach guter Vorarbeit von Marco Mathys.

Anfang der 2. Halbzeit machten die Gäste aus Rotkreuz mit einer frühen Chance durch Palatucci schnell klar, dass sie hier noch etwas mitnehmen wollten. Zunächst hielt der FCS gut dagegen und kam seinerseits zu einer guten Möglichkeit durch Noah Probst.

Doch gegen Mitte der 2. Halbzeit schnürten die Gäste die Binggeli-Elf immer mehr in der eigenen Hälfte fest und kam zu guten Ausgleichs-Chancen. Cappellini war dabei am gefährlichsten. Gleich drei Mal musste FCS-Torwart Fankhauser gegen ihn in aller höchster Not retten.

In der Schlussphase schlug Rotkreuz Flanke um Flanke in den Solothurner Strafraum. Die FCS-Defensive konnte zwar meist immer wieder klären, doch gelang es kaum noch den Ball in den eigenen Reihen zu halten. So zitterte man sich am Ende gegen die stark anrennenden Gäste zum nächsten Sieg.

Fazit: Nach einer guten 1. Halbzeit war unser Team in der 2. Halbzeit phasenweise zu passiv, konnte aber mit etwas Glück den fünften Sieg im fünften Spiel über die Zeit retten. Damit bleibt die Binggeli-Elf an der Tabellenspitze mit nun bereits 15 Punkte.

FC Solothurn - FC Rotkreuz 1:0 (1:0)
Tor: 7. Stjepanovic 1:0.

Verwarnungen: Kilezi (FCS), Campello (Rotkreuz).
Corner: 3:7.

Zeit: 2.9.2023, 16:00 Uhr; Ort: Stadion FC Solothurn.
Zuschauer: 320; Schiedsrichter: Dekukic Mujo.

FC Solothurn:
Fankhauser; Kohler, Schläppi, Mehidic, Loosli; Probst, Mathys, Cani (69. S. Gerspacher), Hunziker; Kilezi (61. Mast), Stjepanovic (84. Qela).

FC Rotkreuz:
Ngongo; Emini (75. Meyer), Latifi, Claser, Ramadani (80. Qunaj); Allou, Stephan, Campello, Palatucci (71. Wellington); Cappellini; Krasniqi.

Aktuelles

Nächster Match Herren 1. Liga

FC Schötz vs. 

FC Solothurn

Nächster Match Frauen NLB

FC Solothurn Frauen vs.

Yverdon Sport FC

Sponsoren