28.8.2021: FC Solothurn - FC Luzern II 0:1 (0:1)

In einer schwachen Partie verlor der FC Solothurn sein erstes Liga-Heimspiel der Saison gegen den FC Luzern II mit 0:1.

Das Spiel kam am Anfang nicht richtig in Gang, da sich beide Teams im Mittelfeld neutralisierten. Der FCS machte zwar das Spiel, aber die Gäste kamen öfter in die Nähe des gegnerischen Tors. In der 24. Minute schoss Loic Chatton bei der ersten gefährlichen FCS-Aktion knapp links vorbei. Es sollte jedoch die einzige gefährliche Offensivaktion der Widmer-Elf in der ersten Halbzeit bleiben.

Stattdessen fing man sich in der 30. Minute das 0:1 durch einen direkten Freistoss-Treffer von Rupp. Dies blieb auch der Halbzeitstand, der auch nicht ganz unverdient war.

In der 2. Halbzeit versuchte die Heimelf mehr Druck aufzubauen. Dies gelang nur sehr bedingt. Die gefährlichste Szene hatte wieder Chatton in der 59. Minute nach Vorarbeit von Hannes Hunziker. Ansonsten kam lediglich bei dem ein oder anderen Standard ein wenig Gefahr auf. Luzern konnte die FCS-Angriffsbemühungen ohne grosse Probleme weg verteidigen, sodass es bei dem enttäuschenden Ergebnis von 0:1 blieb.

Fazit: Die Mannschaft des FC Solothurn entäuschte heute auf ganzer Linie. So wird es auch in den kommenden Wochen schwierig Punkte zu sammeln.

FC Solothurn - FC Luzern II 0:1 (0:1)
Tor: 30. Rupp 0:1.

Verwarnungen: Mzee, Koekenbier, Huser, Loosli, Mathys, S. Gerspacher (alle FCS).
Corner: 4:5.

FC Solothurn:
Wagner; Kohler, Koekenbier (81. Bruni), Kaiser, S. Gerspacher; Arifi (71. Loosli); Hunziker Huser, Mathys, Mzee (46. Mast); Chatton.

FC Luzern II:
Jacot; M. Willimann, Monney, Freimann, Meyer; Bieri, Rupp (57. A. Willimann), Jashari, Ro. Dantas (71. Zivkovic); Ru. Dantas (71. Jaquez); Villiger.

Aktuelles

Nächster Match Herren 1. Liga

FC Schötz vs. 

FC Solothurn

Nächster Match Frauen NLB

FC Solothurn Frauen vs.

Yverdon Sport FC

Sponsoren