25.5.2024: FC Solothurn - FC Köniz 1:2 (0:1)

Der FC Solothurn hat durch eine unglückliche 1:2-Niederlage am letzten Spieltag die Teilnahme den Aufstiegsspielen verpasst.

Im Gegensatz zur Vorwoche war die Binggeli-Elf von Beginn weg voll da und erspielte sich schnell gute Möglichkeiten. Die Beste hatte Loris Vernocchi nach einem schönen Spielzug über mehrere Stationen, dessen Schuss gegen die Latte knallte. Weitere Chancen durch Arxhend Cani und Marco Mathys folgten.

Das Problem an der Sache: die Gäste nutzten ihre einzige Torchance in der 1. Halbzeit in der 15. Minute durch Sdiri zum 0:1. Unser Team blieb zwar dran und hatte weiterhin deutlich mehr vom Spiel. Die Chancen konnten jedoch nicht mehr so zwingend zu Ende gespielt werden, sodass es mit einem 0:1 in die Pause ging.

In der 2. Halbzeit ergab sich das gleiche Bild. Nur mit dem Unterschied, dass der FCS jetzt noch mehr hinten auf machte, was den Gästen Konter-Chancen ermöglichte. Diese spielten sie durchaus geschickt aus. Als sich Ian Schläppi nach einem Abspielfehler im Spielaufbau zu einer Notbremse hinreissen liess und mit der Roten Karte vom Platz geschickt wurde, wurde das Spiel für unsere Elf noch schwieriger.

Zwar versuchte es die Binggeli-Elf auch mit einem Mann weniger weiter, lief in der 88. Minute jedoch in einen Konter, den der zuvor bereits auffällige Rinaldo zum vorentscheidenden 0:2 nutzte. Der Anschlusstreffer durch Jano Loosli in der Nachspielzeit kam letztlich zu spät.

Fazit: Der Binggeli-Elf fehlte letztlich nur ein Tor für die Aufstiegsspiele, denn nach den Ergebnissen auf den anderen Plätzen hätte ein Unentschieden zur Qualifikation gereicht. Am heutigen Tag konnte man unserem Team keinen Vorwurf machen. Jedoch wurden zuvor in anderen Spielen einige Punkte sehr leichtfertig verschenkt, sodass man sich letztlich nicht darüber beklagen darf, das grosse Ziel am Ende verpasst zu haben.

FC Solothurn - FC Köniz 1:2 (0:1)
Tore: 15. Sdiri 0:1, 88. Rinaldo 0:2, 90.Loosli 1:2.

Verwarnungen: Mathys, Probst (FCS), Glarner, Freiburghaus, Michel, Arfaoui (Köniz)
Platzverweis: 70. Schläppi (FCS) wegen Notbremse
Corner: 3:1.

Zeit: 25.5.2024, 16:00 Uhr; Ort: Stadion FC Solothurn.
Zuschauer: 500; Schiedsrichter: Jaussi Jonathan.

FC Solothurn:
Fankhauser; Kohler, Estermann, Schläppi, Loosli; Probst, Mathys, Cani (90. Zuccarella); Mehidic, Hunziker (86. Maroufi); Vernocchi.

FC Köniz:
Kilchhofer; Rinaldo, Stauffiger, Arfaoui (86. Jordi), Michel; Glarner, Kukic (67. Lukarov), Freiburghaus; Sdiri, Mejdi, Istrefaj (79. Schneeberger).

Aktuelles

Nächster Match Frauen NLB

FC Winterthur vs.

FC Solothurn Frauen

Sponsoren