15.10.22: FC Solothurn - FC Rotkreuz 0:0

Der FC Solothurn kam im Heimspiel gegen den starken Aufsteiger FC Rotkreuz zu einem 0:0-Unentschieden. Damit bleibt die Binggeli-Elf im heimischen Stadion FC Solothurn in dieser Saison weiterhin ungeschlagen. Es war das erste Liga-Spiel unseres Teams ohne eigenen Torerfolg. Gleichzeitig war es auch das erste Liga-Spiel ohne Gegentor.

Die Gäste erwischten den besseren Start und hatten in der 13. Minute die grösste Chance des Spiels, als Campello im Anschluss an einen Eckball die Latte traf. Langsam kämpfte sich auch der FCS in die Partie und kam ebenfalls bald zu einer guten Chance.

In der 18. Minute wurde Stürmer Sofian Domoraud steil geschickt. Er schob den Ball dann zwar an Torwart Ngongo, aber eben auch am Tor vorbei. Wenige Minuten später prüfte Marco Mathys Ngongo mit einem gut platzierten Freistoss.

In der Folge entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit kleineren Möglichkeiten auf beiden Seiten. Meist fehlte der letzte Pass. So ging es mit dem 0:0 in die Pause.

Auch die Anfangsphase der 2. Halbzeit gestaltete sich sehr ausgeglichen. Keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend in Szene setzen. In der 63. Minute kam Emmanuel Mast mit einem Solo zu einer Chance, die jedoch vergeben wurde.

Drei Minuten später köpfte Mathys nach einem Eckball von Adijan Keranovic freistehend über das Tor. Doch auch die Gäste blieben gefährlich. So entschärfte FCS-Torwart Severin Fankhauser in der 70. Minute einen Schuss von Krasniqi.

Die nächste Chance für den FCS hatte dann in der 75. Minute wieder Mast, der nach einem abgefälschten Ball in eine gute Abschlussposition kam. Doch Torwart Ngongo parierte. Die letzte Chance für die Gäste hatte der eingewechselte Moor, doch sein Schuss war kein Problem für Fankhauser.

In der Nachspielzeit hatte Mast noch einmal eine grössere Möglichkeit, die jedoch ebenfalls vergeben wurde. So blieb es am Ende beim torlosen 0:0.

Fazit: Das Remis geht sowohl den Spielanteilen nach, als auch nach Torchancen absolut in Ordnung. Die Binggeli-Elf zeigte eine sehr engagierte Leistung, agierte jedoch letztlich zu fehlerhaft, um gegen das erfahrene Team aus Rotkreuz mehr als einen Punkt zu holen.

FC Solothurn - FC Rotkreuz 0:0
Tore: Keine.

Verwarnungen: P. Gerspacher, Domoraud, Kohler (FCS), Allou, Latifi (Rotkreuz)
Corner: 5:6.

Zeit: 15.10.2022, 16:00 Uhr; Ort: Stadion FC Solothurn.
Zuschauer: 266; Schiedsrichter: Jevremovic Zarko.

FC Solothurn:
Fankhauser; Kohler, Kelvin, Koekenbier, P. Gerspacher; S. Gerspacher, Mathys, Keranovic, Probst (85. Lutz); Mast, Domoraud (64. Zimmermann).

FC Rotkreuz:
Ngongo; Grether (46. Emini), Latifi, Claser, Trachsel; Nabarro, Gregorio, Campello; Palatucci (79. Gashi), Krasniqi, Allou (83. Moor).

Aktuelles

Nächster Match Herren 1. Liga

FC Solothurn vs. 

FC Langenthal

Nächster Match Frauen NLB

FC Solothurn Frauen vs.

Yverdon Sport FC

Sponsoren