12.3.2022: FC Solothurn - FC Bassecourt 1:1 (1:1)

Der FC Solothurn ist im ersten Heimspiel unter dem neuen Trainer Thomas Binggeli gegen den bisherigen Leader FC Bassecourt zu einem 1:1-Unentschieden gekommen.

In der 1. Halbzeit zeigten beide Teams ein Spiel auf hohem Erstliga-Niveau. Das Spiel war ausgeglichen, auch wenn der Leader aus dem Kanton Jura zunächst die besseren Möglichkeiten besass. Die gefährlichste Szene gab es in der 18. Minute, als Torhüter Tim Wagner zunächst einen Schuss von Tighazoui parieren konnte und im Anschluss Coulibaly bei seinem Nachschuss im Offside stand.

Das Tor fiel in der 29. Minute auf der anderen Seite. Emmanuel Mast wurde mit einem langen Ball angespielt und vernaschte seinen Gegenspieler mit zwei Körpertäuschungen und traf zur 1:0-Führung für den FCS. In der 38. Minute versuchte es Hannes Hunziker mit einem Schuss aus ca. 18 Metern, der knapp drüber ging.

In der Nachspielzeit verlor die FCS-Defensive bei einer gegnerischen Flanke dann Stürmer Coulibaly aus den Augen. Dieser nutzte diese Chance zum 1:1-Ausgleich, was dann auch der Pausenstand war.

In der 2. Halbzeit hatte dann der FC Solothurn leichte Feldvorteile in der weiterhin ausgeglichenen Partie. So wurde ein Schuss von Sofian Domoraud in der 49. Minute noch von einem Bassecourt-Verteidiger auf der Linie geklärt. In der 52. Minute bereitete Fabian Kohler dem gegnerischen Torhüter mit einem Schuss Probleme. Doch auch Bassecourt blieb weiter gefährlich. Wie in der 56. Minute durch einen Kopfball von Coulibaly.

Trotzdem spielte die Binggeli-Elf auch bis zum Schluss weiter mutig nach vorne. In der 75. Minute ging ein Schuss von Domoraud nach einem Pass von Mast knapp rechts vorbei. In der 88. Minute vergab Onno Koekenbier noch aus aussichtsreicher Position nach einem Freistoss von Robin Huser. Es blieb letztlich beim 1:1.

Fazit: Der FC Solothurn bewies heute, dass sie auch gegen Spitzenteams dieser Liga mithalten kann. Der Punktgewinn gegen den bisherigen Leader, der durchaus auch eine gute Leistung zeigte, war hoch verdient.

FC Solothurn - FC Bassecourt 1:1 (1:1)
Tore: 29. Mast 1:0, 45.+1. Coulibaly 1:1.

Verwarnungen: Huser (FCS), Vitali, Antunes (Bassecourt).
Corner: 6:2.

Zeit: 12.3.2022, 16:00 Uhr; Ort: Stadion FC Solothurn.
Zuschauer: 350; Schiedsrichter: Imboden Jens.

FC Solothurn:
Wagner; Kohler, Stuber, Koekenbier, P. Gerspacher; Loosli, Mathys, Huser, Hunziker (80. S. Gerspacher); Domoraud (86. Bruni), Mast.

FC Bassecourt:
Moises; Brechet, Mbenza, Perrony, Vitali (84. Neto); Taghazoui (54. Wicht), A. Gester, Antunes, Adjei (71. J. Gester); Nsumbu (84. Rebetez), Coulibaly.

Aktuelles

Nächster Match Herren 1. Liga

FC Schötz vs. 

FC Solothurn

Nächster Match Frauen NLB

FC Solothurn Frauen vs.

Yverdon Sport FC

Sponsoren