Nachwuchs müde aber glücklich zurück in Solothurn

Heute Vormittag trafen die fast 100 Spieler und Staffmitglieder nach einer problemlosen Rückfahrt wieder in Solothurn ein. An dieser Stelle auch ein grosses Kompliment an die Chauffeure der Firma Schneider Reisen für den tadellosen Service während der ganzen Woche.
Der gestrige sonnige Tag wurde noch einmal mit zwei Trainingseinheiten genutzt. In der ganze Woche standen Spieler und Trainer somit über 20 Stunden auf dem Platz. Diese Belastung haben die Spieler mit Bravour bestanden, was ihre ausgezeichnete physische Verfassung belegt. Viele nahmen sich aber auch das Schwerpunktthema des Lagers REGENERATION zu Herzen und wendeten die vom Staff empfohlenen Massnahmen konsequent an (Regenerationsshake, Kältebad, Blackroll oder hatten genügend Schlaf). Die bereits in der Lagerwoche erkennbare Verbesserung in der Ballzirkulation und und flexibleren Positionsspiel sollen nun in der Rückrunde weiter perfektioniert werden. Nun gilt es, das Weekend zur Erholung zu nutzen, um in der kommenden Woche wieder in alter Frische in der Schule und auf dem Platz zu erscheinen.

Hier geht es zu den Bildern des Lagers

Aktuelles

Nächster Match Herren 1. Liga

FC Solothurn vs. 

FC Langenthal

Nächster Match Frauen NLB

FC Solothurn Frauen vs.

Yverdon Sport FC

Sponsoren