So spielte der Nachwuchs in der letzten Woche

Nach der Vorausscheidungsgruppe zum Schweizer Cup hatten die U-18 und die U-16 letzte Woche "Pause", also keine Pflichtspiele zu bestreiten.

Direkt im Anschluss an das Spiel der 1. Mannschaft traten die Jungs aus der Coca-Cola Junior League A gegen den FC Concordia Basel an und musste sich, wie die erste Mannschaft, mit einem Remis zufrieden geben. Allerdings auf ganz andere Art und Weise: Nach den ersten 5 Minuten der Partie sah sich der FC Solothurn schon mit einem 2-0 l Rückstand Konfrontiert. Davon liessen sie sich aber nicht unterkriegen und glichen in der 20. und 25. Spielminute aus. Dieses Unentschieden konnten sie nicht mit in die zweite Halbzeit nehmen und gerieten noch einmal in einen Rückstand. Nach dem Seitenwechsel gelang dem FCS nach nur 5 Minuten der Ausgleich zum 3-3 Endstand.

Die U-15 gewann knapp im Oberaargau mit 3-2. In der ersten Halbzeit ging der FCS durch ein Eigentor des Gegners in Führung. Nach der Pause erhöhten sie auf 2-0, gerieten dann aber durch zwei Tore des Teams aus dem Oberaargau unter Druck, konnten aber durch ein weiteres Tor in der 70. Minute die drei Punkte nach Hause holen. 

 

Hier geht es zu den Resultaten

Aktuelles

Nächster Match Frauen NLB

FC Winterthur vs.

FC Solothurn Frauen

Sponsoren