Leistungssteigerung, aber zuwenig Punkte im Nachwuchs

Trotz einer klaren Leistungssteigerung gegenüber dem Startwochenende, konnten die FCS-Teams zu wenige Siege einfahren. Die CCJL verlor erneut, auf Grund der Spielanteile unverdient, mit 1:2 Toren gegen Black Stars. Die Effizienz vor den Toren muss klar gesteigert werden, damit die gute Spielanlage auch endlich zu Punkten führt. Die U-16 konnte eine zweimalige Führung gegen Concordia nicht in einen Sieg ummünzen und musste am Schluss gar froh sein, wenigstens den einen Punkt mitzunehmen, um die Tabellenführung zu behalten. Eine Qualifikation für die Cuphauptrunde ist aus eigener Kraft in den verbeleibenden 2 Runden möglich. Die U-15 zeigte eine gute Reaktion nach der Schlappe in Fribourg und konnte gegen Yverdon mit 1:0 gewinnen. Auf Grund der vielen Torchancen jedoch viel zu knapp. Die Stürmer liessen Kaltblütigkeit und Konsequenz im Abschluss vermissen. Die ältesten regionalen Junioren konnten ihre Spiele gewinnen. Im Kinderfussball siegten 3 von vier Teams. Dabei durften sie viele Tore bejubeln.

 

Hier geht es zu den Resultaten und Torschützen

Aktuelles

Nächster Match Frauen NLB

FC Winterthur vs.

FC Solothurn Frauen

Sponsoren