13.8.2022: FC Solothurn - FC Muri 6:2 (2:0)

Der FC Solothurn feierte bei seinem Heim-Debüt in der neuen Saison 2022/2023 gegen den FC Muri ein wahres Schützenfest. Mit 6:2 fegte die Binggeli-Elf den Aufsteiger vom Platz und erarbeitete sich so einen perfekten Saisonstart mit 2 Siegen aus 2 Spielen.

Nach einer Abtastphase zum Beginn der Partie wurde ab Mitte der 1. Halbzeit deutlich, dass der FC Solothurn das klar überlegene Team war. Zunächst sündigte man noch im Abschluss und verlor in er 27. Minute auch noch Emmanuel Mast verletzungsbedingt. Sein Ersatzmann sollte seine Chance jedoch grandios nutzen.

Ausgerechnet der für Mast eingewechselte Junioren-Spieler Mica Zimmermann war es nämlich, der in der 42. Minute die Führung für die Heim-Mannschaft erzielte. In der Nachspielzeit legte Philippe Gerspacher per Kopf nach einem Eckball noch das 2:0 nach, das gleichzeitig auch der Pausenstand war.

Der FCS machte in der 2. Halbzeit gleich da weiter, wo sie Ende der 1. Halbzeit aufgehört hatte. Erneut war es Zimmermann, der in der 49. Minute bereits auf 3:0 erhöhte. Die Ambassadoren blieben dran und erspielten sich weiter Chance um Chance. Und auch das nächste Tor sollte von einem der neu in die 1. Mannschaft aufgestiegenen Junioren-Spieler kommen.

Erst kurz zuvor für Adijan Keranovic, der heute sein Debüt für den FC Solothurn gab, eingewechselt erzielte Noah Probst das vierte Solothurner Tor in der 64. Minute. Das Spiel war nun entschieden. Trotzdem spielte die junge FCS-Elf weiter nach vorne und konnte durch weitere Tore von Sofian Domoraud (70.) und Routinier Marco Mathys (79.) auf ein sattes 6:0.

Im Gefühl des nun absolut sicheren Sieges schlichen sich in der Schlussphase ein paar Unachtsamkeiten ein, die die Gäste noch zu Toren durch Ferreira (83.) und Mrkonja (87.) nutzen konnten. Dies war jedoch am Ende nur noch Ergebnis-Kosmetik.

Fazit: Ein rundum gelungenes Spiel der jungen Mannschaft des FC Solothurn. Besonders die beiden Junioren-Spieler Mica Zimmermann und Noah Probst spielten gross auf und belohnten sich mit ihren ersten Toren in der 1. Liga.

FC Solothurn - FC Muri 6:2 (2:0)
Tore: 42. Zimmermann 1:0, 45.+4. P. Gerspacher 2:0, 49. Zimmermann 3:0, 64. Probst 4:0, 70. Domoraud 5:0, 79. Mathys 6:0, 83. Ferreira 6:1, 87. Mrkonja 6:2.

Verwarnungen: Schläppi (FCS), Trüb (Muri)
Corner: 7:4.

Zeit: 13.8.2022, 16:00 Uhr; Ort: Stadion FC Solothurn.
Zuschauer: 300; Schiedsrichter: Lehmann Antoine.

FC Solothurn:
Fankhauser; Kohler, Koekenbier, Schläppi (76. Kelvin), P. Gerspacher; Loosli (59. S. Gerspacher), Mathys, Keranovic (59. Probst), Hunziker; Domoraud (76. Lutz), Mast (27. Zimmermann).

FC Muri:
Wehrli; Trüb, Burkard, Mrkonja, Nikolla (46. Freitas); Paden, Wiget, Asamoah (46. Lancry); Ferreira, D'Acunta; Gmür (71. Bachmann).

Aktuelles

Nächster Match Frauen NLB

FC Winterthur vs.

FC Solothurn Frauen

Sponsoren