Nur FE-13 mit Exploit in Lausanne - restliche Teams ohne Punkte

Die Baisse bei den Nachwuchsteams geht weiter. Einzelne Leistungen waren jedoch bedeutend besser als das Resultat. So konnte die FE-14 gegen das bisher nur siegreiche Lausanne zwei Drittel erfreuliche Gegenwehr leisten. In den letzten 30 Minuten hatte man aber nicht mehr die Kraft, auf den Rückstand zu reagieren und musste noch 3 Tore zulassen. Auch im "Länderspiel" in Liechtenstein zeigte die U-16 nach zuletzt durchzogenen Leistungen eine kämpferisch einwandfreie Leistung und verlor etwas unglücklich mit 3:4 Toren. Die U-15 setzte ihren Abwärtstrend leider fort und kassierte die dritte Niederlage in Serie. Heute verpassten es die A-Junioren mit der der 1:4 Niederlage gegen den verlustpunktlosen Leader Old Boys, sich nochmals ins Rennen um den Gruppensieg zu bringen.

Hoffen wir, dass Ostern zur richtigen Zeit kommt und danach auch resultatmässig wieder mehr möglich ist.

Hier gibt es die Resultate und Torschützen

Nächster Match

Zug 94 vs.
FC Solothurn

Sponsoren