3. Informationsaustausch mit den Vereinen der Region SOFV - erstmals auch in Olten

Am vergangenen Wochenende fand zum 3. Mal ein Informationsaustausch mit den Vereinen der Region SOFV statt. Nachdem der FC Solothurn im Rahmen der Partnerschaft Basel auch für die Talentförderung ab Stufe Footeco (11-jährige) in der Region Olten verantwortlich ist, fand ein Treffen auch erstmals mit den Vereinen in Olten statt.

Folgende Ziele werden mit dem Treffen verknüpft: 

•       Sich (Verein) gegenseitig kennenlernen

•       Voneinander lernen / profitieren

•       Gemeinsam besser werden / ausbilden

•       Besser Fussball spielen in der Region SOFV

•       Den Puls spüren, was national passiert

Den Vereinen wurde der aktuelle Stand der FE-12 Teams aufgezeigt. In diesen Teams spielen die grössten Talente mit Jahrgang 2008 aus den regionalen Vereinen. Ebenso wurde über die nächsten Schritte auf dieser Stufe und die angehenden Fördertrainings für den JG 2009 informiert. Inputs mit Videobeispielen aus den Bereichen Technik und Taktik rundeten den theoretischen Teil ab. Alle Unterlagen werden den Vereinen für ihre Ausbildungsarbeit zur Verfügung gestellt. Abschliessend schauten sich die Vereinsverantwortlichen ein Footeco-Spiel an, bei welchem sie live erlebten, was die national besten Spieler bereits für ein Können aufweisen. Erfreulich ist die stetig steigende Zahl der teilnehmenden Vereine (diesmal 16). Wir sind überzeugt, dass dieser Austausch dazu führt, die Kinder und Jugendlichen in unserer Region noch gezielter und intensiver zu fördern und somit das Niveau der Region im Fussball anzuheben. Der FC Solothurn bedankt sich für die immer besser werdende Zusammenarbeit, den Support bei der Talentförderung und freut sich bereits auf das nächste Treffen im Frühjahr 2020.

Nächster Match

FC Langenthal vs.
FC Solothurn

Sponsoren